Temperierprozess erleichtert

Temperiersysteme Presto A80, W80, A80t und W80t

27.08.2012 Die Baureihe der hochdynamischen Temperiersysteme Presto von Julabo wurde um die Modelle A80, W80, A80t und W80t erweitert.

Anzeige
Temperiersysteme Presto A80, W80, A80t und W80t

Die neuen Temperiersysteme sind besonders platzsparend durch ihr raumoptimiertes Design (Bild: Julabo)

Sie vereinen hohe Effizienz und hohe Leistungskraft für moderne Labors und Industrieanlagen, egal ob für die Reaktortemperierung, für Materialstresstests oder für die Temperatursimulation. Die Geräte decken einen Arbeitstemperaturbereich von -80 °C bis 250 °C ab, bieten 1.2 kW Kälteleistung, sind robust und arbeiten zuverlässig selbst bei erhöhten Raumtemperaturen bis +40 °C. Die Heizleistung vom A80 und W80 beträgt 1.8 kW. Die Geräte A80t und W80t heizen mit fast doppelt so viel Heizleistung (3.4 kW) noch schneller. Hocheffiziente Komponenten in allen Geräten sorgen dafür, dass exo- und endotherme Reaktionen extrem schnell kompensiert werden.

Loader-Icon