Termine & Veranstaltungen

Hier finden Sie branchenrelevante Termine zu Messen und Veranstaltungen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Termin Feed


Termine im November 2017

02. Nov 2017
  • Frankfurt am Main

    Misch- und Rührtechnik in Theorie und Praxis

    Der Kurs vermittelt Wissen über das Mischen und Rühren (Misch- und Rührausrüstungen, Aufgaben, Fluiddynamik, Leistungseintrag), wesentliche Kenntnisse der Rheologie sowie der Dimensionsanalyse und Modellübertragung. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt , laufende Rühr- und Mischprozesse zu bewerten sowie Neuplanungen kompetent zu begleiten. mehr

06. Nov 2017
  • Essen

    Verdampfen und Kondensieren

    Ziel des Seminars ist ein intensiver Wissens- und Erfahrungstransfer der Berechnung und Analyse von Wärmeübertragungsvorgängen beim Kondensieren und Verdampfen in verfahrenstechnischen Prozessen. Die Seminarteilnehmer lernen den Stand der Technik zum Thema Wärmeübertragung mit Phasenübergang kennen und erwerben ein arbeitsfähiges Fachwissen zur Auslegung von Verdampfer und Kondensatoren sowie zur Ermittlung der Investitionskosten. mehr

  • Hamburg

    Wirbelschichttechnik / Fluidization Technology

    Topics: Introduction to fluid-mechanical principles, Local fluid mechanics, Methods for the characterization of fluidized beds, Heat transfer in fluidized beds, Mass transfer in fluidized beds, Vacuum drying in fluidized beds, Fundamentals of granulation and agglomeration, Fluidized bed spray granulation, Flowsheet simulation of complex solids processes. mehr

07. Nov 2017
  • Essen

    Verfahrenstechnische Anlagenplanung in der Praxis

    Durch dieses Seminar soll dem planenden Ingenieur die Arbeit erleichtert werden. Junge Ingenieure werden eingeführt in die Praxis des Anlagenbaus. Ältere Ingenieure erhalten ein Refreshing und eine Ergänzung ihres Wissens. Die vielen Beispiele aus der Praxis erleichtern das Verständnis. Die Übungen dienen zur intensiven Vermittlung des Seminarinhalts. mehr

08. Nov 2017
  • Berlin

    CAPEX 2017 – Großprojekte erfolgreich managen

    Die Veranstaltung dient als Plattform zum Wissenstransfer für Anlagenbetreiber und Dienstleister sowie Hersteller des Großanlagen- und Infrastrukturbaus. Teilnehmer profitieren von den Erfahrungen der Fachexperten und -kollegen, die sowohl im nationalen als auch internationalen Umfeld tätig sind. Best Practices sowie zahlreiche Diskussionsmöglichkeiten versprechen wertvolle Impulse und Umsetzungshilfen für die betriebliche Praxis. mehr

  • Frankfurt am Main

    Druckentlastung und Rückhaltung von Flüssigkeiten und Dämpfen

    Anerkannt als Weiterbildungskurs für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV. Der Kurs vermittelt Sicherheitstechnikern die Grundlagen, Methoden und Werkzeuge. Anhand praxisbezogener Beispiele werden die Möglichkeiten und Grenzen der Druckentlastung erläutert. mehr

  • München

    Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten (§22 SGB VII)

    In diesem Seminar erhalten Sie als Sicherheitsbeauftragter das notwendige Basiswissen. Wir informieren Sie über die Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen und die Auswahl von geeigneten Schutzmaßnahmen. Dieses Seminar ist durch die praxisbezogene Vermittlung so konzipiert, dass Sie Gelerntes optimal in Ihren beruflichen Arbeitsalltag integrieren können. mehr

  • Essen

    Zur Prüfung befähigte Person von lüftungstechnischen Anlagen

    Jeder Betreiber von lüftungstechnischen Anlagen ist verpflichtet, diese regelmäßig sachkundig zu prüfen.  Betrieb und Wartung von lüftungstechnischen Anlagen setzen umfassendes Wissen in der Lüftungs- und Klimatechnik voraus, welches in diesem Seminar auch vermittelt wird. Im Rahmen dieses Seminars werden Mitarbeiter zu befähigten Personen ausgebildet und kennen die regelmäßig anfallenden Wartungs- und Inspektionsarbeiten an raumlufttechnischen Anlagen… mehr

  • Aachen

    5. Workshop zur thermischen Abluftreinigung

    Die Teilnehmer erfahren, wie es gelingt, thermische Abluftreinigungsanlagen so zu konzipieren und zu optimieren, dass sie kosteneffizient mit geringstem Brennstoffbedarf bei minimierten CO2-Emissionen betrieben werden können. Praxisnahe Fallbeispiele aus unterschiedlichen Industriebranchen zeigen dabei den Stand der Technik im Bereich der thermischen Abluftreinigung. Auch die Möglichkeit zu einem informativen Austausch mit Fachkollegen ist gegeben. mehr

09. Nov 2017
14. Nov 2017
15. Nov 2017
  • Altdorf bei Nürnberg

    Seminar: RI-Fließbilder und Automatisierungsverläufe in der Verfahrenstechnik

    Im Seminar lernen die Teilnehmer u. a. die Regeln für die Darstellung und Kenn­zeichnung von Rohrleistungs- und Instrumentierungs­fließbildern (RI-Fließbild) nach aktueller Norm DIN EN 62424 kennen und einsetzen. Aus der funktionsbezogenen Gegen­überstellung der alten und neuen Nomenklatur üben sie auch die Umgestaltung der alten RI-Fließbilder nach der neuen Norm. mehr

  • Essen

    Verfahrenstechnische Fließbilder

    Die Teilnehmer sollen die Symbolik der einzelnen Fließbilder verstehen, die Zielrichtungen der verschiedenen Fließbildtypen erkennen, die Bedeutung der einzelnen Dokumente für die Planung erlernen und anhand einfacher Beispiele selbst Fließbildansätze entwickeln. Sie sollen erkennen, welche Standard- und Zusatzinformationen die unterschiedlichen Fließbilder benötigen, um Planungsfehler und kostspielige Verzögerungen bei der Detailplanung zu vermeiden. mehr

  • 37073 Göttingen

    Modellierung von Stofftransport und Reaktionskinetik mit Comsol Multiphysics

    Ein Einführungskurs in die Simulation chemischer Prozesse. In einer Mischung aus theoretischer Erläuterung und praktischen Übungen umfasst er die Simulation chemischer Reaktionen, deren Kopplung mit Transport und Wärme, sowie die Erstellung zeit- und ortsabhängiger Modelle. mehr

16. Nov 2017
20. Nov 2017
  • Wuppertal

    Seminar: Flüssigkeitspumpen in der industriellen Anwendung

    Das Seminar stellt wesentliche und praxisnahe Möglichkeiten vor, einen Pumpenbetrieb ökonomisch zu planen oder zu ver­bessern. Zahlreiche Beispiele und Ergebnisse aus umgesetzten Maßnahmen zur Optimierung geben interessante Hinweise auch für Energiemanager. Abgerundet wird das Seminar durch praktische Übungen an einer Pumpenanlage. mehr

  • Essen

    Cost Engineering – Methoden zur Schätzung der Investitions- und Herstellkosten im Anlagenbau und in der Prozessindustrie

    Planung, Entwicklung und Optimierung verfahrenstechnischer Anlagen werden schritthaltend durch Wirtschaftlichkeitsrechnungen begleitet. Das Seminar beginnt mit den Grundlagen der Kosten- und Wirtschaftlichkeitsrechnung und der Definition verbreiteter betriebswirtschaftlicher Kennzahlen. Nach einer kurzen Einführung in die Besonderheiten der verfahrenstechnischen Dimensionierung in der Konzeptphase werden die verschiedenen Methoden der Kostenschätzung detailliert erläutert. mehr

  • Düsseldorf

    1. Konferenz zur nachhaltigen chemischen Konversion in der Industrie

    Kohlenstoffdioxid, das in der Industrie anfällt, kann unter Verwendung erneuerbarer Energie fossile Rohstoffe in der Chemieindustrie ersetzen. Unter der Koordination der Thyssenkrupp AG, dem Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion und dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik „Umsicht“  haben sich weitere 16 namhafte Partner aus Wirtschaft und Forschung branchenübergreifend zusammengeschlossen. In dem seit nunmehr einem Jahr… mehr

  • Köln

    Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern

    Wir stellen neue und bewährte Technologien im Bereich der Partikelabscheidung vor. Bei der Auswahl, der Beschaffung und dem Betrieb solcher Anlagen sind Parameter wie Abscheideleistung, Energieverbrauch, Verfügbarkeit und Platzbedarf maßgebend. Wir vermitteln grundlegende Kenntnisse zur Ermittlung dieser Parameter. Basierend auf den physikalischen Grundlagen und Methoden zur Auslegung von Partikelabscheidern wird insbesondere auf deren Anwendungen und… mehr

  • Esslingen-Berkheim

    13. Kolloquium Prozessanalytik: Prozessführung in der modernen Produktion

    Was kann die Prozessindustrie im Hinblick auf die „Industrie 4.0“ von der Fertigungstechnik lernen? Mit dieser Frage schlägt das 13. Kolloquium „Prozessanalytik“ die Brücke zwischen zwei technologischen Bereichen, die für die chemisch/pharmazeutische Prozessindustrie aktueller denn je sind. Die Veranstaltung gibt in Vortragsreihen und Diskussionen einen Überblick über die Unterschiede zwischen der Fertigungstechnik und den Technologien… mehr

21. Nov 2017
  • Berlin

    Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service

    Die Digitalisierung in Instandhaltung und Technischem Service stellt Industrieunternehmen vor großen Herausforderungen, schafft aber auch viele Optimierungspotenziale für anstehende Prozesse. Teilnehmer erfahren auf dem Anwenderforum, welche Technologien die Instandhaltung nachhaltig verbessern können und welche aktuellen Problemfelder zu beachten sind. Neben halbtägigen Intensivworkshops am Vortrag des Anwenderforums und einer interaktiven Diskussion rundet eine gemeinsame Abendveranstaltung am… mehr

  • Köln

    Einführung in die pneumatische Fördertechnik

    Ziel der Veranstaltung ist es, Grundkenntnisse der pneumatischen Förderung von Schüttgütern in den Bereichen Chemie,- Lebensmittel,- Pharma,- und Kraftwerkstechnik sowie im Bereich Steine-Erden/Zement zu vermitteln. Beginnend bei den physikalischen Grundlagen und der Auslegung solcher Anlagen, wird verstärkt auf die Anwendung und Grenzen der pneumatischen Fördertechnik eingegangen. Messtechnische Ausrüstung sowie betriebliche Optimierung inkl. Wartung bilden weitere… mehr

  • Essen

    Rohrleitungen nach EN 13480 – Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

    Europaweit hat sich die EN 13480, Metallische industrielle Rohrleitungen als harmonisierte Norm im Kraftwerks- und Prozessanlagenbau durchgesetzt. Ihre Anwendung findet sie mittlerweile auch in Deutschland und verdrängt dabei die bisher gültigen Normen und AD Merkblätter. Das Seminar „Rohrleitungen nach EN 13480 – Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung“ informiert die Teilnehmer schon heute über die… mehr

22. Nov 2017
  • Portals Nous, Spanien

    Gefahrstoff-Powertage 2017 in Mallorca

    Die „Gefahrstoff-Powertage“ ist eine mehrtägige Veranstaltung, bei denen wichtige aktuelle Entwicklungen im Gefahrstoff-Regelwerk von namhaften Referenten praxisorientiert präsentiert werden. Ziel der ersten „Gefahrstoff-Powertage“ ist es, neben umfangreichen Informationen den Teilnehmern praxisgerechte Lösungen vorzustellen, um die komplexe Regelungen sofort zu beherrschen und im eigenen Unternehmen umzusetzen. Das Seminar gibt eine fundierte Einführung in das europäische und… mehr

  • Frankfurt am Main

    Grundlagen und rechtliche Anforderungen des Explosionsschutzes

    Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter aus der Industrie und Forschung, von Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden und Chemiehandelsunternehmen. Es werden grundlegende Prinzipien des Explosionsschutzes vermittelt, ebenso gesetzliche Grundlagen. mehr

  • Berlin

    11. Jahrestagung: CONTRACTOR 2017

    Die Tagung thematisiert den Einsatz und die Steuerung von technischen Dienstleistern im Umfeld der Instandhaltung. Ein modernes und effizientes Fremdfirmenmanagement bietet Ansatzpunkte für Kosteneinsparungen und Qualitätsverbesserungen. mehr

23. Nov 2017
  • Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Berlin

    Turnaround Management Kompakt – Intensiv-Lehrgang für effizientes Stillstandsmanagement

    Anlagenabstellungen sind in der Prozessindustrie Standard – und dennoch von enormer Bedeutung aufgrund der Konsequenzen für die Anlagenverfügbarkeit sowie hoher Kosten. Der Erfolg dieser komplexen Projekte ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden und hängt nicht zuletzt von qualifizierten und motivierten Mitarbeitern ab. Wie wäre es, wenn man Entscheidungen und deren mögliche Konsequenzen mit anderen diskutieren… mehr

  • Essen

    Anwendung der Druckgeräterichtlinie (DGRL)

    Die Druckgeräterichtlinie (DGRL) gilt seit Mai 2002 für das Inverkehrbringen von Druckgeräten und Baugruppen in der europäischen Union. Besteller von Druckgeräten sind gut beraten, die Grundlagen der DGRL zu kennen, damit sie ihre Bestellspezifikationen regelkonform erstellt können. Viele Regelungen, die den Betrieb von Druckgeräten betreffen, basieren auf Festlegungen der DGRL. Aus diesem Grund richtet sich… mehr

27. Nov 2017
  • Wuppertal

    Seminar: Verfahrenstechnische Erfahrungsregeln bei der Auslegung von Apparaten und Anlagen

    Im Seminar werden für die Auslegung verfahrenstechnischer Apparate und Anlagen bewährte Erfahrungs­regeln und Short-Cut Methoden vorge­stellt und die Praxis­eignung dieser Methoden bewertet. Es beginnt mit einer Einführung in die praktische Nutzung der Ähnlichkeitstheorie, gefolgt von der Vorstellung bewährter Methoden zur Schätzung von Inves­ti­ti­ons­ausgaben. Die einzelnen Erfah­rungs­regeln werden detail­liert vorge­stellt und anhand von Beispielen vertieft. Die… mehr

28. Nov 2017
  • Frankfurt/Main

    Praxisforum „Krisenmanagement“

    Neben den klassischen Chemieunfällen sind es immer stärker die „weichen“ Themen (Compliance oder Social Media), die einer Organisation ohne Krisenmanagement klare Grenzen aufzeigen. Und leider gehören heute Cyber-Attacken oder Datenklau auch zum Alltag deutscher Unternehmen. Die Teilnehmer des Praxisforums lernen vom Erfahrungsschatz der Kollegen anderer Firmen, können sich austauschen und vernetzen sowie die Instrumente eines… mehr

  • Saarbrücken

    Fachtagung Material Compliance

    Thematik: Status und Entwicklung der Gesetze, Richtlinien und Marktanforderungen wie REACh, RoHS & Co.; Stand der Technik: IEC63000/DIN EN 50581; Umsetzungsberichte von Verbänden; Zertifizierungsrelevanz; Marktüberwachung und Vollzug; Haftung, Rückruf und Strafverfolgung; Erfahrungsberichte von Unternehmen; Software zur Sicherstellung der ganzheitlichen Material Compliance; Tipps und Anregungen für die eigene Umsetzung. mehr

30. Nov 2017
Dezember 2017
Loader-Icon