Einführung in die pneumatische Fördertechnik

Ziel der Veranstaltung ist es, Grundkenntnisse der pneumatischen Förderung von Schüttgütern in den Bereichen Chemie,- Lebensmittel,- Pharma,- und Kraftwerkstechnik sowie im Bereich Steine-Erden/Zement zu vermitteln. Beginnend bei den physikalischen Grundlagen und der Auslegung solcher Anlagen, wird verstärkt auf die Anwendung und Grenzen der pneumatischen Fördertechnik eingegangen. Messtechnische Ausrüstung sowie betriebliche Optimierung inkl. Wartung bilden weitere Schwerpunkte des Seminars. Den Teilnehmern soll das nötige Basiswissen zur technisch richtigen Integration von pneumatischen Förderprozessen in die umgebende Anlagentechnik vermittelt werden. Zielgruppe sind weniger die Hersteller als die Planer, Betreiber und Instandhalter von solchen Förderanlagen.

Loader-Icon