Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern

Wir stellen neue und bewährte Technologien im Bereich der Partikelabscheidung vor. Bei der Auswahl, der Beschaffung und dem Betrieb solcher Anlagen sind Parameter wie Abscheideleistung, Energieverbrauch, Verfügbarkeit und Platzbedarf maßgebend. Wir vermitteln grundlegende Kenntnisse zur Ermittlung dieser Parameter. Basierend auf den physikalischen Grundlagen und Methoden zur Auslegung von Partikelabscheidern wird insbesondere auf deren Anwendungen und Grenzen eingegangen. Die Schwerpunkte werden wir dabei auf Zyklonabscheider und Gewebefilter legen. Der Kurs hat zum Ziel, den Teilnehmern das nötige Basiswissen zur technisch sinnvollen Integration von Partikelabscheidern in die umgebende Anlagentechnik zu vermitteln sowie Optimierungspotenziale bestehender Systeme aufzuzeigen. Zielgruppe sind Hersteller, Planer, Betreiber und Instandhalter von Anlagen zur Partikelabscheidung aus Gasen.

Loader-Icon