Temperaturen flexibel messen

Testo 735

22.07.2005 Mit den Tauch-/Einstechfühlern wird eine Systemgenauigkeit von 0,05 °C mit einer Auflösung von 0,001 °C erreicht.

Anzeige

Mit den Tauch-/Einstechfühlern wird eine Systemgenauigkeit von 0,05 °C mit einer Auflösung von 0,001 °C erreicht. Die Thermoelemente oder Pt100-Fühler sind in der klassischen Ausführung mit Leitung oder als Funkfühler für die drahtlose Messung verfügbar. Bei Verwendung des Funk-Empfängermoduls mit entsprechenden Funkfühlern werden die Daten über eine Entfernung von 20 m übertragen. Damit eignet sich das Messsystem für den Einsatz in der Qualitätssicherung, für Kalibrier-Dienstleistungen und Labore. Es speichert Einzelprotokolle oder Messreihen, die auf einen PC übertragen und dort dokumentiert und ausgewertet werden können.

Loader-Icon