ProduktConexa-Schneidringverschraubungen

31.03.2008, 15:00

Mit oder ohne Chrom – Hauptsache dicht

Bei den Conexa-Schneidringverschraubungen dringt der Schneidring unter Verschraubungsdruck nur begrenzt in das Rohr ein. So ist die Verschraubung auch auf Dauer sicher.

Fittings | Schneidringverschraubungen

Die Verschraubungen lassen sich beliebig oft lösen und wieder dicht montieren. Der Anwender kann zwischen den Materialien Edelstahl, gelb chromiertem Stahl und neuerdings Cr(VI)-freiem Stahl wählen. Zudem stehen metrische, zylindrische, kegelige bzw. NPT- und UNF-Gewinde zur Auswahl. Darüber hinaus werden Dichtungen als Dichtkanten oder Weichdichtungen angeboten. Als Dichtungsmaterialen sind Viton für Edelstahlverschraubungen und NBR für Stahlverschraubungen erhältlich.

Weitere Infos

Mehr zum Thema

Firmen

Partner-Sites

Aktuelle Ausgabe

April

Service:
Archiv | Probeheft | Abo

April

Specials

Prozessautomatisierung

Lesen Sie jetzt kostenlos unser Special zum Thema "Prozessautomatisierung" als ePaper.

Pumpen-Themenschwerpunkte 2015

In 2015 bilden Themen rund um den Einsatz von Pumpen in der Prozessindustrie einen besonders wichtigen Schwerpunkt in der CHEMIE TECHNIK.

Mehr zum Thema