NewsESD liefert größte Dichtung der Firmengeschichte nach China

15.02.2005, 00:00

ESD, eine Tochtergesellschaft der Ekato-Gruppe, hat die größte Dichtung der Firmengeschichte nach China geliefert. Das für eine Welle von 440 mm Durchmesser ausgelegte Exemplar wird im Reaktor einer PTA-Anlage (Purified Therephtalic Acid) eingesetzt und muss dort im kontinuierlichen Dauerbetrieb einem Druck von 20 bar sowie Temperaturen bis 200°C standhalten.

Der Reaktor ist das Herzstück der Anlage und hat bei 20 m Höhe einen Durchmesser von 6 bis 8 m. Für eine Anlage solcher Größe werden Summen bis zu 1 Mrd. Euro investiert. Damit sich diese auszahlen, muss die Produktion mindestens zwei Jahre ohne Unterbrechung laufen.

Der Antrieb für das Rührwerk hat eine Leistung von rund 2 MW. Da es sich bei dem Reaktionsmedium im Inneren um ein Gemisch aus flüssigen, festen und gasförmigen Stoffen handelt, entstehen riesige Dampfblasen. Zusätzlich erzeugen Anbackungen an den Wänden, die sich ablösen können, heftige Schläge. Die Dichtung ist somit extremen Belastungen durch die Rührwelle ausgesetzt.

Weitere Infos

Firma:

EKATO Kontakt

Partner-Sites

Aktuelle Ausgabe

Oktober

Service:
Archiv | Probeheft | Abo

Oktober

Specials

Prozessautomatisierung

Lesen Sie jetzt kostenlos unser Special zum Thema "Prozessautomatisierung" als ePaper.

Emerson Process Management

Emerson Process Management ist ein weltweit führender Lieferant von Produkten, Services und Lösungen, um prozessbasierte Verfahren zu messen, zu analysieren, zu regeln, zu automatisieren und letztendlich zu verbessern.