Artikel Störungen in der Abwasserreinigung können teuer werden

01.06.2001

Scale-up mit Tücken

Kläranlagen großer Chemieunternehmen sind eine direkte Schnittstelle zur Umwelt und daher sehr sensible Betriebe. Um die Umwelt nicht zu gefährden, müssen im Falle einer Störung manchmal ganze Anlagen stillgelegt werden, was erhebliche Kosten verursacht. Jüngstes Beispiel ist eine Betriebsstörung in der Kläranlage der BASF in Ludwigshafen.

Weitere Infos

Firma:

BASF SE

Mehr zum Thema

Partner-Sites

Aktuelle Ausgabe

Dezember

Specials

Marktübersichten

Der Equipment-Scout für Entscheider

Prozessautomatisierung

Lesen Sie jetzt kostenlos unser Special zum Thema "Prozessautomatisierung" als ePaper.

Mehr zum Thema