ProduktSchutzfolien-Anschluss-System

23.11.2006, 00:00

Big-Bags kontaminationsfrei entleeren

Die Anlage zum kontaminationsfreien Entleeren von Big-Bags besteht aus einer Hubsäule für das Handling der Big-Bags und dem Schutzfolien-Anschluss-System.

Entleerstation

Die Anlage zum kontaminationsfreien Entleeren von Big-Bags besteht aus einer Hubsäule für das Handling der Big-Bags und dem Schutzfolien-Anschluss-System. Eine mechanische Austragshilfe sorgt dafür, dass auch schwerfließende Produkte restlos aus dem Big-Bag entleert werden. Für kontaminationsfreies Arbeiten befindet sich zentrisch um das Ende des Produktführungsrohres ein Folienträger mit Schutzfolie. Der Inliner des Big-Bags wird vor dem Öffnen mit der Schutzfolie verbunden und staubdicht festgeklemmt. Nach dem Entleeren werden Big-Bag und Produktführungsrohr mit der Schutzfolie verschlossen, so dass zu keinem Zeitpunkt Produktmengen in die Umgebung entweichen können.

Weitere Infos

Mehr zum Thema

Firmen

Partner-Sites

Aktuelle Ausgabe

Dezember

Specials

Prozessautomatisierung

Lesen Sie jetzt kostenlos unser Special zum Thema "Prozessautomatisierung" als ePaper.

Emerson Process Management

Emerson Process Management ist ein weltweit führender Lieferant von Produkten, Services und Lösungen, um prozessbasierte Verfahren zu messen, zu analysieren, zu regeln, zu automatisieren und letztendlich zu verbessern.

Mehr zum Thema