Markt

Thad Evans wird neuer Spartenleiter von Merck Pigments

18.08.2005

Anzeige

Thad Evans verlässt Praxair und nimmt zum 1. Oktober seine Tätigkeit bei Merck auf, um zum 1. Januar 2006 die Nachfolge von Joachim Szebel als Spartenleiter Pigments anzutreten. Szebel (61) gehört dem Unternehmen seit 33 Jahren an und geht zum Jahresende in den Ruhestand. Evans wird an Walter Zywottek berichten, der zum 1. September in die Geschäftsleitung von Merck eintritt und zum Jahreswechsel die Verantwortung für den Unternehmensbereich Chemie übernimmt.


Der 47-jährige Evans war auf verschiedenen Managementpositionen für Union Carbide und Praxair tätig. Derzeit ist er für das weltweite Electronic Materials-Geschäft von Praxair mit Sitz in Shanghai verantwortlich.


 

Loader-Icon