Hochbeständig und ex-geschützt

Titan-Pegelsonde Maera S29 SW

05.08.2015 Mit dem Modell Maera S29 SW erweitert Jumo sein Angebot an Pegelsonden. Die Neuentwicklung ist besonders robust und langlebig. Sie ist vorwiegend für den Einsatz in salz- oder chloridhaltigem Wasser bei Schiffsanwendungen und in explosionsgefährdeten Bereichen konzipiert.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • mediengetrenntes Messsystem
  • Feuchtigkeist- und Vibrationsschutz
  • Zweileiter-Verpolschutz

Titan-Pegelsonde Maera S29 SW

Hochbeständige Titan-Pegelsonde (Bild: Jumo)

Die Sonde ist für Relativ- und Absolutdrücke von 100 mbar bis 10 bar verfügbar. Durch die chemisch hochbeständige Titanausführung und die eigensichere Atex-Zulassung kann die Sonde auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden. In Kombination mit der GL-Schiffzulassung eignet sie sich zum Beispiel zur kontinuierlichen Füllstandmessung in Ballastwassertanks, die den idealen Tiefgang von Schiffen sicherstellen oder in Anti-Heeling-Systemen, die die Krängung von Schiffen verhindern. Zudem kann die Sonde auch bei sehr zähen und hochviskosen Messstoffen, wie etwa Schweröl, eingesetzt werden. 1506ct914

 

Loader-Icon