Niedrige Wartungs- und Betriebskosten

TOC-Messsystem QuickTOCultra

24.08.2012 Das Online-TOC-Messsystem QuickTOCultra von LAR Process Analyzers bestimmt zuverlässig organische Belastungen in schwierigen Wässern. Die Prozessführung erfordert kein Verdünnen der Probe und verzichtet auf Katalysatoren und Filtration.

Anzeige
TOC-Messsystem QuickTOCultra

Mit der optionalen Messung von sechs Strömen eignet sich das Messsystem für die Überwachung und Optimierung von industriellen Prozessen (Bild: LAR)

Die Rohabwasserprobe inklusive Partikel wird direkt über das Einspritzsystem in den Reaktor injiziert. Mit Hilfe der Oxidationsmethode bei 1.200 °C werden alle organischen Substanzen vollständig oxidiert und anschließend der CO2-Gehalt detektiert. Salze werden bei dieser Temperatur aufgeschmolzen, aus dem Reaktor geblasen und in einer speziellen Konstruktion gesammelt. Das Messsystem ist mit der Hochsalz-Option für einen Natriumchlorid-Gehalt (NaCl) von bis zu 30% ausgelegt. Verstopfungen, defekte Reaktoren und lange Ausfallzeiten werden vermieden.

Loader-Icon