Dieses Trio hält dicht

TPU-Dichtungen Vario Pur

03.03.2016 Die drei Vario Pur Dichtungs-Werkstoffe von Cog basieren auf dem Kunststoff Thermoplasturethan (TPU). Bei Vario Pur 195 handelt es sich um einen Universal-Werkstoff. Vario Pur 295 ist ein Verbundwerkstoff, der bis -50 °C flexibel bleibt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • beständig gegen Chemikalien
  • geringes Aufquellen
  • kein Verspröden

TPU-Dichtungen Vario Pur

Die Werkstoffe der Serie Vario Pur eignen sich gut für widerstandsfähige Dichtungen (Bild: COG Gehrckens)

Die Stärke von Vario Pur 395 ist seine Beständigkeit in wasserhaltigen Medien, darunter Öl-Wasser- und Wasser-Öl-Emulsionen oder wässrige Polyglykol-Lösungen. Verglichen mit dem Werkstoff NBR in 90-Shore-Ausführung sind die Abrieb- und Extrusionsbeständigkeit laut Hersteller mindestens 5-fach höher. Die aus den Werkstoffen gefertigten Dichtungen sind widerstandsfähig gegenüber verschiedenen Gasen wie Stickstoff oder synthetischen Kohlenwasserstoffen und verspröden nicht unter Sauerstoff- oder Ozon-Einfluss. In Mineralöl, Hydraulikmedien und Schmierfetten quellen sie nur wenig auf. Einsatzgebiete sind die Mobil- und Industriehydraulik, Gasprozesstechnik und Gasfedertechnik, Pneumatik, Ventiltechnik, Chemische Industrie sowie Lebensmittel- und Pharmazie-Prozesstechnik. 1604ct971

Loader-Icon