Messung unter Prozessbedingungen

Trübungsanalysator Modell 612

07.08.2001 Der optoelektronische Analysator Modell 612 dient zur Inline-Messung von Feststoffkonzentrationen sowie zur Farb- und Trübungsmessung unter Prozessbedingungen.

Anzeige

Der optoelektronische Analysator Modell 612 dient zur Inline-Messung von Feststoffkonzentrationen sowie zur Farb- und Trübungsmessung unter Prozessbedingungen. Die verbesserte Elektronik passt in ein schmales 19″-DIN-Gehäuse. Sie beinhaltet nun eine vor Ort oder ferngesteuert durchführbare Nullpunkteinstellung sowie eine Messbereichsumschaltung mit einstellbarem Störsignalfilter. Der batteriegepufferte Speicher sichert bei Spannungsausfällen die ursprünglichen Nullpunkte. Ein Prozessalarm und eine Lampenausfallmeldung sind ebenfalls vorhanden. Neben den Kalibrierpotenziometern auf der Frontplatte gibt es einen frei einstellbaren Ausgang 4…20 mA. Der Analysator lässt sich mit verschiedenen AC- und DC-Spannungen betreiben und basiert auf der Absorption von Licht durch Flüssigkeit in einem Prozessstrom. Er ist zu Messzellen der Reihe AF 10 kompatibel, außerdem zu Sonden der Reihe 11.

Loader-Icon