Auf Maß gebogen

U-Rohre für Wärmeübertrager

18.08.2005 Die Werkstoffpalette für die Fertigung von U-Rohren für Wärmeübertrager umfasst Standard-Austenite, hochlegierte Austenite, Duplex- und Super-Duplexstähle sowie Titan und Zirkonium.

Anzeige

Die Werkstoffpalette für die Fertigung von U-Rohren für Wärmeübertrager umfasst Standard-Austenite, hochlegierte Austenite, Duplex- und Super-Duplexstähle sowie Titan und Zirkonium. Je nach Werkstoff können Durchmesser bis 38 mm und Wandstärken bis 3,5 mm gebogen werden. Bei entsprechend hoher Kaltverformung werden die Rohre anschließend unter Schutzgasatmosphäre wärmebehandelt, wobei Versprödungen in der Temperaturübergangszone vermieden werden. Gefertigt wird vollintegriert von der Stahlschmelze über Stangengießen, Walzen oder Schmieden, Strangpressen, Kaltpilgern bis zum Biegen nach Anwenderanforderung oder Werksspezifikation. Nach abschließender Prüfung und Reinigung werden die U-Rohre kundespezifisch verpackt, um ein schnelles und verwechslungsfreies Berohren der Wärmeübertrager beim Apparatebauer zu ermöglichen.

Loader-Icon