Markt

Uhde erhält Auftrag für EDC-Anlagenkomplex aus dem Oman

11.08.2005

Anzeige

Von der omanischen Liwa Petrochemical Company erhielt Uhde einen Auftrag für einen neuen Ethylendichlorid-Komplex (EDC), der in Schar, ungefähr 200 km nordwestlich der Hauptstadt Maskat, gebaut wird. Teil des Komplexes mit einer jährlichen Produktionskapazität von rund 300000 t EDC ist einer Chlor-Alkali-Elektrolyse-Anlage.


Zum Uhde-Auftragsumfang gehören die Lizenz, das Basic Engineering, die Teillieferung von Ausrüstungen sowie die Schulung des Betriebspersonals und die Unterstüzung während der Inbetriebnahme. Der Auftragswert liegt bei etwa 23 Mio. US-$. Die Fertigstellung der Anlagen ist für 2008 geplant.


Für die Chlor-Alkali-Elektrolyse-Anlage setzt Uhde das eigene Membranverfahren mit der neuesten Generation seiner Single-Element-Membranzellen ein. Dabei handelt es sich um ein  umweltfreundliches, energiesparendes modulares Konzept. Für die EDC-Anlage kommt die bewährte Vinnolit-Technologie zum Einsatz.

Loader-Icon