Markt

Uhde errichtet neuen Düngemittelkomplex in Ägypten

12.06.2007

Anzeige

Egyptian Agrium Nitrogen Products (EAgrium) hat Uhde mit der schlüsselfertigen Errichtung eines Düngemittelkomplexes in Damietta rund 160 km nordöstlich von Kairo beauftragt. EAgrium investiert rund 1,2 Mrd US-$ in den neuen Komplex, der aus zwei Ammoniak-Anlagen mit einer Produktionskapazität von jeweils 1200 t/Tag und zwei Harnstoff-Anlagen mit jeweils 1925 t/Tag besteht. Darüber hinaus beinhaltet der Anlagenkomplex zahlreiche Hilfs- und Nebenanlagen, darunter solche für Produkttransport und -lagerung. Die Fertigstellung ist für 2010 geplant.

In den Ammoniak-Anlagen kommt das Uhde-eigene Ammoniak-Verfahren zum Einsatz, während die Harnstoff-Anlagen nach dem Verfahren von Stamicarbon aus den Niederlanden arbeiten. Alle ausgewählten Verfahren sind besonders umweltfreundlich und entsprechen den hohen ägyptischen und europäischen Standards.

„Innerhalb der letzten drei Jahre ist dies bereits unser fünfter Auftrag über einen Düngemittelkomplex in Ägypten – insgesamt ein Auftragsvolumen von über 1,6 Mrd. Euro. Der neue Auftrag ist der größte Einzelauftrag in der bisherigen Uhde-Geschichte“, sagte Klaus Schneiders, Vorsitzender der Uhde-Geschäftsführung.

Loader-Icon