Besser geschützt

Ultraflon-Manschette

02.05.2003 Für eine längere Lebensdauer und höhere Betriebssicherheit der Absperrklappen vom Typ Bianca wurden die klassischen PTFE-Manschetten weiterentwickelt.

Anzeige

Für eine längere Lebensdauer und höhere Betriebssicherheit der Absperrklappen vom Typ Bianca wurden die klassischen PTFE-Manschetten weiterentwickelt. Das dichtere Polymergefüge der neuen Ultraflon-Manschette vermindern die Diffusion von konzentrierten Säuren und aggressiven Gasen. Außerdem zeichnet sich das Material durch eine bessere Shore-Härte aus. Dadurch ergibt sich nach mechanischer Bearbeitung eine glattere Oberfläche als bei herkömmlichen PTFE-Manschetten. Weitere Merkmale sind eine verbesserte Reißdehnung, ein verbessertes Zug-E-Modul und eine reduzierte Kaltverformung. Die hohe Thermostabilität und chemische Beständigkeit bleiben erhalten. Dauertests bestätigen einen stark reduzierten Abrieb. Die Manschette ist für den Einsatz im Vakuum geeignet.


Achema 2003, Halle 8.0 K 48

Loader-Icon