Für Druck und Hitze

Ultraschall-Durchflussmessgerät Optisonic 4400

02.10.2017 Das Optisonic 4400 von Krohne ist ein 2-Pfad Inline-Ultraschall-Durchflussmessgerät zur Messung bei hohen Prozesstemperaturen und hohen Drücken.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • bis 600 °C
  • bis 490 bar
  • 0,5 % / 1 % Genauigkeit

Krohne OPTISONIC_4400HP_HT_20cm_300dpi_CMYK

Das Ultraschall-Durchflussmessgerät Optisonic 4400 von Krohne ist in Ausführungen für hohe Temperaturen und hohen Druck erhältlich. (Bild: Krohne)

Das Gerät ist in zwei Ausführungen erhältlich: für hohe Temperaturen (HT) und für hohen Druck (HP). Das Messrohr ohne Einschnürungen und der große dynamische Messbereich beider Ausführungen ermöglicht Langzeitstabilität bei minimalen Betriebs- und Wartungskosten. Zwei parallele Messpfade liefern Informationen über das Strömungsprofil und können auch wechselnde Strömungsprofile kompensieren. Die robuste und voll-verschweißte Konstruktion ohne bewegliche Teile verfügt zusätzlich über geschützte Kabel, die unempfindlich gegen elektrische Interferenz und Umgebungsbedingungen sind. Nasskalibrierung ist bei beiden Ausführungen Standard. Die Optionen beinhalten redundante Ausführungen für Sicherheitsanwendungen mit komplett getrennten Elektroniken. Neben 4…20 mA Ausgängen verfügen die Geräte über Hart 7, Profibus PA/DP, Modbus RS485 und Foundation Fieldbus Kommunikation (konform mit NAMUR NE 107).

Optisonic 4400 HT ist der Nachfolger des UFM 530 HT. Mit einem Temperaturbereich von -45…+600 °C ist es speziell für Durchflussanwendungen mit Salzschmelzen oder synthetischem Wärmeträgeröl/HTF in solarthermischen Kraftwerken (CSP), heiße flüssige Kohlenwasserstoffe in Erdölraffinerien oder Speisewassermessung in Kohlekraftwerken ausgelegt. Das Gerät verfügt über eine Genauigkeit von 0,5 % und 5 mm/s in einem Messbereich von 0,5…20 m/s / 1,7…66 ft/s und Signalwandler in Foil-Wave-Guide-Technologie mit standardisierter Länge und anwendungsabhängiger, flexibler Frequenz. Der Messwertaufnehmer besteht standardmäßig aus dem Werkstoff ASTM A1106 Gr. B/ A105N, in einem Nennweitenbereich von DN25…1000 / 1…40″.

Mit einem Druckbereich von bis zu 490 bar ist Optisonic 4400 HP speziell für Hochdruckanwendungen ausgelegt, wie die Wasser-/Chemikalieninjektion in Bohrlöcher, für Transportnetze in der Öl- und Gasindustrie, bis hin zum Einsatz in petrochemischen Anlagen oder Chemieanlagen. Das Gerät verfügt über eine Genauigkeit von 1 % vom MW bzw. 10 mm/s. Der Messwertaufnehmer besteht standardmäßig aus dem Werkstoff Edelstahl AISI 316(L), in einem Nennweitenbereich von DN25…200 / 1…8″. 1710ct997

 

Loader-Icon