Die ersten ihrer Art

Ultraschalldurchflussmesser FLUXUS F/G70X und F/G80X

12.05.2015 Die Ultraschallsysteme Fluxus sind laut Hersteller Flexim die weltweit ersten Clamp-On-Durchflussmesser, die die Prüfung auf Eignung zum Einsatz in PLT-Schutzeinrichtungen gemäß der Norm IEC 61508 erbracht und als SIL 2-fähig zertifiziert wurden.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • SIL 2-fähig
  • -170 bis 600 °C
  • nullpunktstabil

Ultraschalldurchflussmesser FLUXUS F/G70X und F/G80X

Die Durchflussmesser sind die ersten Geräte ihrer Art mit SIL 2-Zertifizierung (Bild: Flexim)

Geprüft und zertifiziert wurden Ultraschalldurchflussmesser der Baureihen Fluxus F/G70X und F/G80X. Dabei handelt es sich um stationäre Messssysteme für die eingriffsfreie Durchflussmessung von Flüssigkeiten beziehungsweise Gasen. Die verfügbaren Durchflusssensoren decken einen Nennweitenbereich von 6 mm bis 6,5 m ab. Selbstverständlich sind auch die SIL-zertifizierten Messsysteme in Ausführungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (Atex, IECEx etc.) erhältlich. In Kombination mit der patentierten Sensoranbringung können den Durchfluss auch in extremen Temperaturbereichen von -170 bis 600 °C eingriffsfrei messen. Durch aufeinander abgestimmte Sensorpaare, eine interne Temperaturkompensation und eine Signalverarbeitung sind die Ultraschallsysteme nullpunktstabil. Der Hersteller kalibriert Sensorpaare und Messumformer unabhängig voneinander, sodass die engen spezifizierten Messunsicherheiten in jedem Fall eingehalten werden, egal welche Sensoren mit welchem Messumformer verwendet werden. 1514ct932 , 1506ct733

Achema 2015 Halle 11.1 – A16

 

Loader-Icon