Für Anwendungen in der Emulsionschemie

Ultraschallreaktor Multiphase Cavitator

28.05.2015 Hielscher hat den MultiphaseCavitator-Einsatz InsertMPC48 konzipiert, um die Beschallung von Flüssig/Flüssig oder Flüssig/Gas-Gemischen zu verbessern. 48 sehr feine Kanülen spritzen Flüssigkeit oder Gas direkt in die Flüssigkeitsphase in der Kavitationszone. Dadurch werden sehr kleine ausgesetzte Tropfen oder Gasblasen erzeugt, welche eine sehr hohe spezifische Oberfläche aufweisen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • verbesserte beschallung
  • ein Hauptort, 48 Injektionszuläufe
  • Tröpfchen mit hoher spezifischer Oberfläche

Ultraschallreaktor Multiphase Cavitator

Die Ultraschallreaktoren kommen häufig zum Einsatz, um Emulsionen herzustellen, um die Phasen-Transfer-Prozesskinetik zu erhöhen oder das Lösungsvermögen in Flüssig/Flüssig-Phasensystemen zu verbessern (Bild: Hielscher Ultrasonics)

Dieser Reaktoreinsatz eignet sich besonders für Anwendungen in der Emulsionschemie, z. B. Phasentransfer-Reaktionen, die Phasen-Transfer-Katalyse die Phase-Transfer-Katalyse (PTC) oder die Flüssig-Flüssig-Extraktion. Ein weiteres interessantes Einsatzgebiet ist die Fällung von (Nano)Partikeln aus zwei flüssigen Präkursoren oder die Sono-Kristallisation. Der Reaktoreinsatz Insert MPC48 wurde für Durchflusszellen des Herstellers ventwickelt und eignet sich für Ultraschallprozesse im Batch oder im kontinuierlichen Durchfluss. 1506ct726, Top3715, 1505ct958

Achema 2015 Halle 6.0 – A50

Loader-Icon