Sicherheit für kritische Anwendungen

Ultraschallsiebsysteme

27.04.2015 Bei der Siebreinigung mit Ultraschall kooperiert Haver & Boecker mit dem Ultraschall-Spezialisten Artech. Die mit variablen Frequenzen arbeitenden Siebsysteme erhöhen die Effizienz der Siebung und helfen dabei, den Durchsatz zu verbessern und Agglomerate zu zerkleinern. Außerdem wird der Überkornanteil reduziert und die Siebe permanent gereinigt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • erhöhte Sieb-Effizienz
  • nachrüstbar
  • Trennschnitte von 1.000 µm bis 25 µm

Die Ultraschallsieblösungen lassen sich für Trennschnitte von rund 1.000 µm bis 25 µm einsetzen. Auch bestehende Siebanlagen mit vorgespannten Siebböden kann der Anwender nachträglich ausrüsten. Das System umfasst alle erforderlichen Komponenten, vom vorgespannten Siebboden mit Schallleiter über Ultraschallkonverter und Generator bis hin zu eventuell notwendigen Stützelementen. Der Anwender muss lediglich den Siebrahmen einbauen und die Komponenten der Ultraschall-Siebreinigung anschließen.
Neben dem Einsatz auf runden oder eckigen Flachsieben lässt sich das Ultraschallsystem auch auf zylindrischen Siebkörpern in Wirbelstromsiebmaschinen anwenden. 1506ct732, 1506ct722

 

Achema 2015 Halle 5.0 – C87

 

Loader-Icon