Kundenspezifische Lösungen

Ultratrockenschrank U-Dry

16.08.2005 Dieser Ultratrockenschrank wurde auf Kundenanforderung entwickelt und in der anspruchsvollen Kunststofftechnik erprobt.

Anzeige

 

Er arbeitet nach dem Adsorptionsprinzip, wobei alternierend ein Teil der Anlage regeneriert wird, während der andere die Trocknung des Produktes übernimmt. Der Trockenschrank wird zur Nachtrocknung von Kunststoffhalbzeugen aus hygroskopischem Granulat eingesetzt, damit diese in einem folgenden thermischen Umwandlungsprozess keinen Qualitätsverlust durch die verdampfende Feuchte aus dem Material erleiden. Der Trockenschrank ist beheizbar, so dass die Halbzeuge bei einer schonenden Temperatur getrocknet werden.

Loader-Icon