Industriepark-Know-how satt

„Umweltrechtliche Anforderungen an Chemie- und Industrieparks“

04.11.2008 Das im Erich Schmidt Verlag erschienene Buch „Umweltrechtliche Anforderungen an Chemie- und Industrieparks“ bietet eine Fülle an Informationen zu rechtlichen Aspekten in Industrieparks.

Anzeige

Das im Erich Schmidt Verlag erschienene Buch „Umweltrechtliche Anforderungen an Chemie- und Industrieparks“ bietet eine Fülle an Informationen zu rechtlichen Aspekten in Industrieparks. Der Autor, Dr. jur. Hans-Jürgen Müggenborg, beschreibt auf 350 Seiten die historische Entwicklung der Industrieparks und die daraus entstandenen Schnittstellenprobleme. Nach Begriffsdefinitionen zu Industrie- und Chemieparks sowie zu Industrieparkbetreibern und Standort-Servicegesellschaften werden Fragen des Eigentumsrechts, Outsourcing-Themen sowie die unterschiedlichen Modelle von Industrieparks beschrieben. Zu den umweltrechtlichen Themen gehören Fragen des Wasserrechts, des Immissionsschutzes sowie des Lärmschutzes. Aber auch die Aspekte Abfallentsorgung, Bodenschutzrecht, Gefahrstoffe sowie die Eigenüberwachung finden Beachtung. Müggenborg, der sich seit 1990 mit Industriepark-Recht beschäftigt und dazu bereits rund 40 Artikel in der CHEMIE TECHNIK veröffentlicht hat, gibt in seinem Werk auch rechtspolitische Handlungsempfehlungen und entwickelt Thesen zu den unterschiedlichen umweltrechtlichen Aspekten in Industrieparks.

ISBN 978 3 503 10659 2, 1. Auflage 2008, Erich Schmidt Verlag, Berlin.

Loader-Icon