Markt

UOP liefert Technologie für emissionsarmes Kraftwerk

04.03.2009

Anzeige

Das Selexol-Verfahren der Honeywell-Tochter UOP soll im ersten nahezu emissionsfreien Kohlekraftwerk Europas zum Einsatz kommen.

Der Kraftwerksbetreiber Powerful Power will dadurch bis zu 90 Prozent des gesamten CO2-Ausstoßes der Anlage in Großbritannien abscheiden. Bei dem physikalischen Trennverfahren von UOP werden Kohlendioxid und fast alle Schwefelverbindungen aus Syngas- oder Erdgasströmen entfernt. Das britische Kombikraftwerk mit integrierter Vergasung soll 2013 in Hatfield in Betrieb gehen und dem steigenden Energiebedarf bei zugleich hohem Anspruch an die Reduktion von CO2-Emissionen gerecht werden.

Loader-Icon