US-Präsident Obama fordert Ökosteuer auf Öl

05.02.2016 Der amerikanische Präsident hat eine Sondersteuer auf Erdöl ins Gespräch gebracht. So sollen Ölkonzerne für jedes in den USA genutzte Fass 10 Dollar abführen. Mit der Maßnahme will der Regierungschef Anreize für eine Abkehr von benzin- und dieselgetriebenen Autos schaffen.

Anzeige
Bild für Post 56691

Die amerikanische Ölindustrie befürchtet ein Ende des Schieferöl-Booms, wenn die neue Ölsteuer tatsächlich kommen sollte (Bild: Fotolia)

Die Abgabe soll Teil des Haushaltsplanes für 2017 sein und soll über einen Zeitraum von fünf Jahren eingeführt werden. Ob der Plan vom republikanisch dominierten Senat abgenickt wird, scheint mehr als ungewiss. Die amerikanische Ölindustrie rechnet an der Tankstelle mit Mehrkosten von 25 Cent pro Gallone und dem Niedergang der Schieferöl-Produktion.

(as)

Loader-Icon