Zu einer Einheit verbunden

UV/Vis/NIR-Spektrometersystem

15.04.2004 Dieses Spektrometersystem verbindet ein UV/Vis- und ein NIR-Diodenarrayspektrometer zu einer Einheit.

Anzeige

Es können verschiedene Spektrometerbausteine (sowohl im UV/Vis als auch im NIR) miteinander kombiniert werden, so dass der Wellenlängenbereich von 200 bis etwa 2200 nm gleichzeitig abgedeckt werden kann. Durch die Diodenarraytechnologie lassen sich sehr kurze Messzeiten (im unteren Millisekundenbereich) realisieren. Spezielle Lichtleiter ermöglichen den Einsatz unterschiedlicher Messköpfe für Reflexions- und Transmissionsmessungen im Labor oder bei Prozessanwendungen. Eine bedienerfreundliche Software und die Programmierung von Spezialanwendungen (auch 21 CFR Part 11 konform) runden das Angebot ab.


Analytica, Stand A4.244

Loader-Icon