Markt

VCI: Erholung lässt auf sich warten

23.03.2004

Anzeige

Die Hoffnung auf eine nachhaltige Belebung der Konjunktur in der chemischen Industrie hat sich auch im 4. Quartal 2003 nicht erfüllt. Ein starker Euro und hohe Rohölpreise dämpfen die Aussichten. Wie der Verband der Chemischen Industrie (VCI) in seinem Bericht zur wirtschaftlichen Lage der chemischen Industrie im 4. Quartal 2003 weiter mitteilt, ist die Chemieproduktion nach längerer Talfahrt im Vergleich zum schwachen Vorquartal um 1,7 % gestiegen. Im Jahresvergleich blieb sie unter den Werten des Vorjahres. Der Gesamtumsatz der deutschen Chemieunternehmen betrug im 4. Quartal 34,1 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorquartal stieg er um 2,7 %. Die Beschäftigtenzahlen in der deutschen Chemieindustrie blieb mit rund 463.000 Mitarbeitern nahezu konstant.

Loader-Icon