Markt

VDI-Gremium „Digitale Transformation“: Bettenhausen zum Vorsitzenden gewählt

09.03.2016 Das im Januar 2016 gegründete VDI-Gremium „Digitale Transformation“ hat Dr. Kurt Bettenhausen zu seinem Vorsitzenden gewählt. Das interdisziplinäre Gremium „hat das Ziel, die digitale Transformation aktiv zu begleiten und mitzugestalten; es soll Standards setzen und die Entwicklung geeigneter Rahmenbedingungen unterstützen.“, erklärt Bettenhausen.

Anzeige
VDI-Gremium „Digitale Transformation“: Bettenhausen zum Vorsitzenden gewählt

Dr. Kurt Bettenhausen ist Vorsitzender des interdisziplinären VDI-Gremiums „Digitale Transformation“ (Bild: VDI)

Bettenhausen ist derzeit bei Siemens in Pennsylvania Senior Vice President of Corporate Technology und war zuvor seit 2010 Vorsitzender der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), in deren wissenschaftlichen Beirat er weiterhin aktiv ist. Das Thema digitale Transformation steht für die Veränderungen, die sich durch die konsequente Anwendung der Technologien Big Data, Cloud Computing, Mobile Computing, Cyber-physische Systeme, Internet der Dinge sowie Vernetzung ergeben. Hier sieht Bettenhausen Deutschland erst am Anfang.

Die Original-Pressemeldung des VDI finden Sie hier.

Loader-Icon