Hohe Luftleistung

Ventilanschaltung Gemü 4212

15.12.2015 Die Ventilanschaltung Gemü 4212 mit integriertem 3/2-Wege-Vorsteuerventil ermöglicht eine intelligente und präzise Positionserfassung sowie zusätzliche Diagnosemöglichkeiten. Durch das integrierte Vorsteuerventil können im Vergleich zu externen Varianten sowohl funktional als auch kostenseitig Vorteile wie schnelle Reaktionszeiten, automatische Programmierung der Endlagen und geringeren Druckluftverbrauch realisiert werden.

Anzeige

Entscheider-Facts

 

  • schnelle Reaktionszeit
  • präzise Positionserfassung
  • geringer Rruckluftverbrauch
Powtech 2016 Halle 3 A – 446

Bild für Post 55581

Die Ventilanschaltung ist als 24-V-, AS-Interface- oder Devicenet-Ausführung sowie mit IO-Link-Schnittstelle verfügbar (Bild: Gemü)

Eine Vor-Ort-Programmierung der Endlagen ist auch ohne Anbindung an die Steuereinheit und ohne das Öffnen des Gehäuses möglich. Konzipiert ist die Ventilanschaltung um sie auf eine Vielzahl der mittleren bis großen Ventile mit Hubantrieb durch variable Anbausätze aufbauen zu können. Die farbigen LEDs der Weitsicht-Anzeige sind sehr hell und durch den transparenten Gehäusedeckel rundum sichtbar. Mittels der sogenannten Lokalisierungsfunktion kann ein optisches Signal aktiviert werden, um das Ventil in der Anlage zu identifizieren. 1604ct981, 1604ct984

Powtech 2016 Halle 3 A – 446

Loader-Icon