Ventiltechnik-Hersteller Weka wird 75

06.07.2015 Der Schweizer Ventil-Hersteller Weka feiert Jubiläum: 75 Jahre alt wird das auf Flüssigkeiten- und Gas-Technik spezialisierte Unternehmen.

Anzeige
Ventiltechnik-Hersteller Weka wird 75

Mit Ventilen, wie dem Feinregelventil der Inox-Serie, hat sich das Schweizer Unternehmen einen Namen gemacht (Bild: Weka)

1940 gründeten Arthur Welter und August Karrer ein Unternehmen für die Produktion von Rohrverbindungen und Bleiarmaturen sowie Belichtungsmesser für die Fotografie. Seit 1962 nutzten die Verantwortlichen ihr Können im Messtechnik-Bereich auch für die Entwicklung von Niveau-Messgeräten, die auch heute noch zum Hauptportfolio gehören. Die ersten Ventile für tiefkalte Flüssigkeiten und Industriegase brachte das Unternehmen im Jahr 1978 auf den Markt. Seitdem hat es sich als Hersteller von Ventilen für Extrembereiche einen Namen gemacht. Ein Treiber dafür war und ist nach wie vor die Forschung: Auch zukünftig arbeitet der Hersteller mit Forschungsinstituten zusammen – unter anderem mit dem KIT, mit dessen Unterstützung im Jahr 2016 ein Durchflusssensor für tiefkalte Flüssigkeiten erscheinen soll.

(su)

Loader-Icon