Schütz-Mitarbeiter Thilo Klein

Verband für Gefahrgutverpackungen ICPP wählt neuen Präsidenten

11.04.2018 Der Weltverband für Gefahrgutverpackungen aus Kunststoff (ICPP) hat Thilo Klein vom IBC-Hersteller Schütz in Selters zum neuen Präsidenten gewählt. Er löst damit Jerry Geyer von Greif (USA) nach vierjähriger Amtszeit ab.

Anzeige
Der Weltverband für Gefahrgutverpackungen aus Kunststoff (ICPP) hat Thilo Klein vom IBC-Hersteller Schütz in Selters zum neuen Präsidenten gewählt.

Der Weltverband für Gefahrgutverpackungen aus Kunststoff (ICPP) hat Thilo Klein vom IBC-Hersteller Schütz in Selters zum neuen Präsidenten gewählt. (Bild: IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen)

Klein ist Leiter Produktzulassung und Regulierung bei Schütz. Zu Vize-Präsidenten wählten Delegierten des ICPP (International Confederation of Plastics Packaging Manufacturers) erneut Chris Lind von Mauser (USA) und Dave Tatz von Megapack (Südafrika). Dies meldete die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen in Bad Homburg, deren Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Bruder auch Generalsekretär der ICPP ist.

(as)

Loader-Icon