Der 1-Minuten-Analysator

Verbrennungsanalysator CS-800

03.06.2015 Der Verbrennungsanalysator CS-800 von Eltra ermöglichen Flexibilität und Robustheit beim Bestimmen der Elemente Kohlenstoff und Schwefel in anorganischen Proben.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • bis 2.500 °C
  • 45 bis 60 s Analysendauer
  • 1 g Einwaage

Bild für Post 51535

Die typische Analysendauer beträgt 45 bi 60 s (Bild: Eltra)

Das Gerät ist auch geeignet, einige organische Proben wie Böden, Graphit oder Chemikalien zu analysieren. Das Gerät nutzt einen bis 2.500 °C heißen Induktionsofen, in dem Feststoffe ohne aufwändige Probenvorbereitung auf ihren Elementgehalt analysiert werden. Die typische Analysendauer beträgt 45 bi 60 s. Während spektrometrische Messverfahren für die Kohlenstoff- und Schwefelbestimmung eine homogene und planare Probenoberfläche benötigen, misst das System Proben in Form von Pulver, Spänen, Drähten oder Bruchstücken. Durch die Einwaage von ca. 1 g lassen sich auch inhomogene Proben sicher und zuverlässig charakterisieren. Bis zu vier voneinander unabhängige IR-Messzellen ermöglichen dem Anwender die präzise Analyse von hohen wie auch niedrigen Kohlenstoff- und/oder Schwefelkonzentrationen simultan in einer Messung. Die Empfindlichkeiten dieser Messzellen können über deren Küvettenlängen individuell konfiguriert werden, um für jede Anwendung optimale Messeigenschaften zu ermöglichen. Für Anwendungen mit aggressiven Reaktionsgasen können optional Goldküvetten eingesetzt werden, die besonders widerstandsfähig und langlebig sind. 1514ct917, 1506ct619

Achema 2015 Halle 4.1 – J7

 

Loader-Icon