Frei skalierbar

Visualisierungssysteme PMI 215 CS und MS

07.08.2001 Zwei Gerätevarianten mit 5,7“ Bildschirmdiagonale erweitern nun das auf Windows CE basierende Bedien- und Visualisierungskonzept PMI.

Anzeige

Zwei Gerätevarianten PMI 215 CS und MS mit 5,7″ Bildschirmdiagonale erweitern nun das auf Windows CE basierende Bedien- und Visualisierungskonzept PMI, das außerdem 10,4″- und 12,1″-Geräte enthält. Die verschiedenen Modelle können einfache Visualisierungen bis hin zu komplexen Bedien- und Beobachtungsaufgaben abdecken. Die touchgestützten Terminals PMI 215 erreichen den Leistungsumfang von PC-Systemen. Die Farbvariante CS zeigt ein kontrastreiches Bild mit 256 Farben und einer Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten. Das Einstiegsmodell MS mit Graustufen-Display eignet sich wegen seines kompakten Formates für den Einsatz im maschinennahen Bereich. Für die Prozesskopplung der Geräte steht neben seriellen Schnittstellen auch ein PC/104-Steckplatz für die Feldbusanbindung bereit. Für die Vernetzung gibt es eine Ethernet-Schnittstelle. Ein PCMCIA-Steckplatz unterstützt das schnelle Wechseln von Applikationen.

Loader-Icon