Für Anwendungen bis SIL3

Volumenstromverstärker Asco 330

09.08.2017 Die Volumenstromverstärker der Baureihe Asco 330 von Emerson eignen sich für Ein-Aus-Steuerungen sowie für komplexe Steuerungsaufgaben. Außerdem ermöglichen sie ein schnelleres Öffnen und Schließen der Stellventileverfügen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Temperaturenbereich von -60 bis +90 °C
  • Atex und CUTR zertifiziert
  • für Anwendungen bis SIL3

Emerson Asco Volumenstromverstärker Baureihe Asco 330 Booster jpeg

Volumenstromverstärker der Baureihe Asco 330 mit optionalem Magnetventil (Bild: Emerson)

Auch bei der Förderung, dem Transport und der Verarbeitung von Öl und Gas bietet sich ein Einsatz an. Die 3/3 Volumenstromverstärker verfügen über eine Teilhub-Testfunktion (PST-Partial Stroke Test). Es gibt Varianten in Edelstahl und Aluminium. Kommt der Volumenverstärker in Verbindung mit einem Magnetventil zum Einsatz, so gestaltet sich die Montage durch den Steueranschluss nach Namur einfach, die Antwortgeschwindigkeit steigt. Zudem lässt sich der Volumenstromverstärker aus dem Steuerkreis ausbauen, ohne dass der Volumenstrom unterbrochen werden muss. Dadurch vereinfacht sich die Wartung und die mittlere Reparaturzeit sinkt. Aufgrund der modularen Einlassfilter braucht es oberhalb des Ventils keinen weiteren Filterregler mit hoher Durchflusskapazität. Der Volumenstromverstärker eignet sich für sicherheitsgerichtete Anwendungen bis SIL3 und wurde entsprechend der Richtlinien zertifiziert. So verfügt er über das Atex und das CUTR-Zertifikat. Ausgelegt ist der Volumenstromverstärker für einen Einsatz bei Temperaturen von -60 bis +90 °C .

Loader-Icon