Markt

Wacker eröffnet Technical Center in Südostasien

23.01.2007

Anzeige

Mit der Eröffnung eines Technical Centers in Singapur will Wacker seine Präsenz in Asien verstärken. Die Einrichtung dient als regionales Kompetenzzentrum für Baupolymere, Siliconemulsionen, Siliconharze und Antischaummittel. Schwerpunkte sind insbesondere Anwendungen in den Bereichen Bau, Textil und Papierverarbeitung sowie in der Prozesschemie. Sitz des Technical Centers ist die Wacker Chemicals (South Asia). Die Vertriebsgesellschaft hatte mit ihrem Umzug in den Singapore Science Park vor wenigen Wochen die räumlichen Voraussetzungen für die Einrichtung eines Technical Centers geschaffen. Das 400 m2 große Labor betreut Kunden der Geschäftsbereiche Polymers und Silicones bei der Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen für den südostasiatischen Markt. Die Ansiedlung von Vertriebscenter und Technical Center unter einem Dach soll eine enge Abstimmung zwischen Verkaufs- und Entwicklungsteam ermöglichen.

Laut Dr. Rudolf Staudigl, Vorstandsmitglied und zuständig für die Region Asien, erzielt Wacker bereits heute nahezu ein Drittel seines Konzernumsatzes in Asien. Seit 1999 produziert das Unternehmen in Singapur 200-mm-Siliciumwafer für die Halbleiterindustrie. Gegenwärtig errichtet der Geschäftsbereich Siltronic dort gemeinsam mit Samsung Electronics für insgesamt 1 Mrd. US-Dollar eine neue Produktionsanlage für 300-mm-Wafer. Die Fertigung wird voraussichtlich Mitte 2008 starten. Bis 2010 soll das Joint Venture eine Kapazität von monatlich rund 300000 Wafern erreichen und 800 Mitarbeiter beschäftigen.

Loader-Icon