Markt

Wacker erweitert Technical Center in Singapur und eröffnet Labor für Siliconelastomere

24.03.2016 Der Münchner Chemiekonzern Wacker baut seine Präsenz in Südostasien aus und nimmt sein erweitertes Technical Center in Singapur offiziell in Betrieb.

Anzeige

Das Entwicklungs- und Testlabor für Siliconelastomere soll weitere Wachstumsbereiche wie den Elektronik- und Gesundheitssektor bedienen. Darüber hinaus hat das Unternehmen die Labore für Silicone und polymere Bindemittel für Bauanwendungen erweitert und ausgestattet.  Das regionale Kompetenzzentrum unterstützt nun unter anderem Kunden aus dem Elektronik-, Pflegemittel-, Textil-, Automobil-, Beschichtungs-, Bau- und Gesundheitsbereich. Mit dem Ausbau steigert der Konzern seine lokale Kompetenz in Anwendungstechnik, Know-how-Transfer und Service und trägt so zur Versorgung der stark wachsenden Märkte für hochwertige Silicon- und Polymerprodukte in Südostasien bei.

Hintergrund der Erweiterung ist die starke wirtschaftliche Entwicklung der Region, insbesondere bei Elektronikanwendungen und modernen Baulösungen. „Südostasien ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für Wacker. Unser Umsatz hier ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, und wir sehen auch für die Zukunft Potenzial für starkes Wachstum in der Region“, so Vorstandsmitglied Christian Hartel im Rahmen der Eröffnungsfeier.

Bereits seit 2007 unterstützt das Technical Center Singapur unter Berücksichtigung lokaler Rohstoffe und Umweltbedingungen Kunden bei der Entwicklung von Produkten und Anwendungen.

 

Die ursprüngliche Pressemeldung des Unternehmens finden Sie hier.

Loader-Icon