Markt

Wacker-Tochter Siltronic: Noch vor dem Sommer an die Börse

18.05.2015 Der Chemiekonzern Wacker will seine Tochterfirma Siltronic noch vor der Sommerpause an die Börse bringen.

Anzeige
Wacker-Tochter Siltronic: Noch vor dem Sommer an die Börse

Die Wacker-Tochter Siltronic stellt Wafer für die Halbleiterindustrie her. Das Unternehmen soll jetzt an die Börse gehen, um sich später vom Mutterkonzern abzuspalten (Bild: © Daniel Schweinert – Fotolia.com)

Der Konzern teilte mit, neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung von Siltronic platzieren und Anteilsscheine aus dem eigenen Bestand verkaufen zu wollen. Mittelfristig will sich Wacker aus Geschäft des Wafer-Herstellers zurückziehen.

Den Börsengang seiner Tochter hatte der Chemiekonzern bereits bei Ankündigung der Abspaltung angedacht. Hier finden Sie eine CT-Meldung zur Neustrukturierung der Eigentumsverhältnisse zwischen Wacker und Siltronic.

(su)

Loader-Icon