Stark und kompakt

Wälzkolben-Vakuumpumpen Vactiger

26.06.2003 Die Baugröße 2500 m³/h ergänzt die Baureihe der Wälzkolben-Vakuumpumpen Vactiger, die sich für Anwendungen im Grob- und Feinvakuum eignen.

Anzeige

Die Baugröße 2500 m³/h ergänzt die Baureihe der Wälzkolben-Vakuumpumpen Vactiger, die sich für Anwendungen im Grob- und Feinvakuum eignen. Wälzkolben-Vakuumpumpen sind trocken laufende, zweiwellige Drehkolbenpumpen und dienen dazu, den Arbeitsbereich geeigneter Vorpumpen bei niedrigen Drücken mit gleichzeitig höherem Saugvermögen zu erweitern. Getriebe und Lager sind ölgeschmiert und befinden sich in zwei Seitenräumen des Pumpengehäuses, die auch den Ölvorrat enthalten. Kolbenringdichtungen trennen die Seitenräume vom Förderraum. Ein Bypassventil im Gehäuse ermöglich das Einschalten der Wälzkolben-Pumpe zusammen mit der Vorpumpe. So lässt sich beim Starten eine Überlastung des Antriebsmotors durch zu hohe Druckdifferenz vermeiden.   

Loader-Icon