Markt

Wahlen zum Präsidium des VdL

04.06.2003

Anzeige

Die Mitgliederversammlung des Verbandes der deutschen Lackindustrie (VdL) wählte Peter Becker zum Präsidenten des Verbandes sowie Dr. Klaus Murjahn und Berndt Fritzsche zu Vizepräsidenten. Als weitere Präsidiumsmitglieder wurden die vormaligen Vorstandsmitglieder Dr. Karl Kuhlmann, Cornelius D. Kuijken, Dr. Frieder Krauß, Klaus Meffert und Jochen Stotmeister wieder gewählt. Neu ins Präsidium wurde Dr. Gerd Kissau gewählt.


Aufgrund einer Satzungsänderung wird der VdL-Vorstand mit den Wahlen 2003 durch ein Präsidium abgelöst. Der alte Vorstand trat bei der Versammlung geschlossen zurück, um die Neuwahl des neunköpfigen Präsidiums auf drei Jahre zu ermöglichen.

Loader-Icon