Wintershall ernennt Wieland zum Vorstandsmitglied

26.11.2015 Thilo Wieland, derzeit General Manager der Wintershall Libya, wird zum 1. Dezember 2015 Vorstandsmitglied der Wintershall und ist ab dann zuständig für das Ressort Exploration & Produktion in Russland, Nordafrika, Südamerika. Er übernimmt damit den Zuständigkeitsbereich von Mario Mehren, der seit dem 1. Juni 2015 Vorstandsvorsitzender des Unternehmens ist.

Anzeige
Wintershall ernennt Wieland zum Vorstandsmitglied

Thilo Wieland folgt auf Mario Mehren, der mittlerweile den Vorstandsvorsitz des Unternehmens übernommen hat (Bild: Winshall)

Für die Exploration & Produktion in Europa und Middle East ist im Vorstand der Wintershall Martin Bachmann verantwortlich. Das Finanzressort leitet Dr. Ties Tiessen. Er trägt auch die Verantwortung für die Erdgastransport- und Transitleitungen, darunter die Projekte Nord Stream sowie OPAL/NEL.

Der 46-jährige Wirtschaftsingenieur Wieland ist seit 1999 in verschiedenen Positionen für die Wintershall-Gruppe tätig, unter anderem als Leiter des Einkaufs West der Wingas. Bis 2013 hat Wieland die Gesellschafterinteressen der Wintershall in den Projekten Nord Stream und South Stream vertreten, bevor er Bereichsleiter Strategie und Portfoliomanagement innerhalb der Wintershall-Gruppe wurde. Seit 2014 ist Wieland als General Manager der Wintershall Libya verantwortlich für die Aktivitäten des größten deutschen Erdöl- und Erdgasproduzenten in dem nordafrikanischen Land.

 

Loader-Icon