Vom Trocknen bis zum Coaten

Wirbelschichttrockner WFZ 15-2

28.02.2003 Ein multifunktionaler, kontinuierlich arbeitender Wirbelschichttrockner dient zum Erstellen von Mustermengen und für die Kleinproduktionen von Pulvern bis hin zu rieselfähigen Produkten

Anzeige

Dieses multifunktionale, kontinuierlich arbeitende und einfach handhabbare Technikumsgerät WFP 15-2 zum Erstellen von Mustermengen und für Kleinproduktionen von Pulvern bis hin zu rieselfähigen Produkten arbeitet auf der Basis der kontinuierlichen Wirbelschicht-Fließbett-Technik. Damit sind die Verfahrensprozesse Trocknen, Sprühtrocknen, Sprühgranulieren, Agglomerieren und Coating durchführbar. Durch die geringe Produkthöhe ist ein schonendes Fluidisieren des Produkts möglich. Da diese Höhe nahezu konstant bleibt, wird das Scale-up vereinfacht. Auch das Einstellen der Parameter ist einfach möglich. Eine hohe Reproduzierbarkeit, das Kreislaufsystem sowie die Explosionsunterdrückung durch das Überlagern mit einem Inertgas wie Stickstoff oder Kohlendioxid oder mit Löschpulver sind weitere Details. Wegfahrbare Fronttüren vereinfachen das Reinigen und verbessern die Zugänglichkeit der Anlage, die den GMP- und FDA-Richtlinien entspricht.

Loader-Icon