Gateway nach Maß

Wireless-Hart-Gateway Typ 7145

15.07.2016 Mit einem Ex-geschützten Wireless-Hart-Gateway vervollständigt R. Stahl sein Angebot an Möglichkeiten zur Signalübertragung via 4…20 mA mit leitungsgebundenem Hart oder über den Feldbus FF H1.

Anzeige
Wireless-Hart-Gateway Typ 7145

Das WirelesssHart-Gateway Typ 7145 ist eine komfortable Lösung, um Hart-Signale von Feldgeräten an übergeordnete Systeme zu übermitteln. (Bild: R. Stahl)

Kabellose Kommunikation ermöglicht Grundlagen für fortschrittliche Automatisierungskonzepte, um eine vorhandene Feldgerätebasis etwa in Chemie-, Pharma-, Öl- und Gasindustrie für Anforderungen der Industrie 4.0 aufzuwerten. Das Gateway der Reihe 7145 verbindet auf unkomplizierte Weise bis zu 100 funkbasierte Feldgeräte über Ethernet mit dem Prozessleitsystem oder Asset-Management-System. Es lässt sich leicht installieren und intuitiv mittels Webserver parametrieren. Ein robustes Edelstahlgehäuse bietet mechanische Unempfindlichkeit und Schutz gemäß IP65. Das für den Einsatz in den Zonen 2 und 22 Atex- und IECEx-zertifizierte Gerät ist für Temperaturen von -20 °C bis 60 °C geeignet. Durch das flexible Gehäusekonzept lässt es sich mit anderen Komponenten kombinieren und optional mit eigensicherer Antennenschnittstelle (Ex ia) sowie einem Ethernet-Interface nach Schutzart Ex op is ausrüsten. Nach Bedarf lassen sich Sonderlösungen auch für den Einsatz in Zone 1 und 21 auslegen. Weitere kundenspezifisch integrierte Komponenten wie Spleißkassetten für Lichtwellenleiter, Medienkonverter oder Anschlussklemmen für Ethernet-Kupferkabel sind möglich.

Loader-Icon