Xylem erweitert Angebot an Mietpumpen und Service-Leistungen

20.01.2016 Das Wassertechnologie-Unternehmen Xylem erweitert mit einer Investition von mehreren Millionen Euro sein Mietangebot an Pumpen. Der Konzern folgt damit der Nachfrage von Kunden aus dem Bausektor, der Industrie und dem Bergbau. Außerdem will das Unternehmen Städte und Gemeinden weltweit verstärkt bei der Beseitigung von Hochwasser unterstützen.

Anzeige
Xylem erweitert Angebot an Mietpumpen und Service-Leistungen

Xylem hat sein Angebot an Mietpumpen stark erweitert. (Bild: Thomas Haltinner, Fotolia.com) (Bildquelle: Thomas Haltinner, Fotolia.com)

Für den Ausbau seines Mietparks wird der Pumpenanbieter zwei neue Mietstationen in Deutschland eröffnen, in Großostheim und Ludwigsburg. In Frankreich und Spanien entsteht jeweils eine neue Station. In enger Zusammenarbeit sollen sie zusammen mit den bereits bestehenden Niederlassungen Kunden in ganz Europa betreuen. Eine neue Niederlassung in Johannesburg bedient bereits seit Oktober 2015 den Markt in Südafrika.

Durch die Erweiterung stehen den Kunden in Europa und Südafrika tausende von Mietpumpen für kurz- und langfristige Lösungen zur Verfügung. Auch im Notfall, etwa bei Flutkatastrophen, soll schnell die richtige Anlage an der richtigen Stelle verfügbar sein. Neben Godwin-Pumpen mit Diesel- oder Elektromotor für den überirdischen Einsatz stehen auch elektrische Flygt-Pumpen für den eingetauchten Einsatz bereit.

(ak)

Loader-Icon