Yokogawa liefert Steuerungssysteme für zweite Petronas-LNG-Anlage

09.04.2015 Das Yokogawa-Tochterunternehmen Yokogawa Kontrol hat einen Auftrag über die Lieferung von Leitsystemen und sicherheitsgerichteten Steuerungen für die zweite schwimmende Erdgas-Verflüssigungs-Anlage (FLNG-Anlage) von Petronas erhalten. Auftraggeber ist ein Konsortium aus dem japanischen Unternehmen JGC und dem südkoreanischen Konzern Samsung Heavy Industries.

Anzeige
Yokogawa liefert Steuerungssysteme für zweite Petronas-LNG-Anlage

Yokogawa liefert wieder Leitsysteme und Steuerungen an Petronas: diesmal für deren zweite FLNG-Anlage in Malaysia (Bild: Petronas)

Die Anlage soll vor der Küste von Sabah in Malaysia rund 1,5 Mio. t/a LNG fördern und Anfang 2018 in Betrieb gehen.

Yokogawa Kontrol liefert im Rahmen des Vertrags ein integriertes Steuerungs- und Sicherheitssystem (ICSS) zur Überwachung und Steuerung der FLNG-Anlagen und Speichertanks. Das ICSS umfasst dabei ein integriertes Produktionsleitsystem, ein sicherheitsgerichtetes Steuerungssystem, ein Plant-Asset-Management-System sowie ein Anlagen-Informationsmanagement-System und weitere Layer-3-Komponenten. Außerdem ist das Unternehmen für das Engineering verantwortlich und unterstützt bei der Installation, der Inbetriebnahme und bei Bedienerschulungen.

(su)

 

Loader-Icon