Yokogawa und Cisco stärken Shells Cyber-Sicherheit

13.03.2015 Yokogawa hat zusammen mit Cisco Systems und Shell ein Sicherheitsmanagement-System mit dem Namen Secure-Plant für den Mineralöl- und Erdgaskonzern entwickelt. Das System soll in den nächsten drei Jahren weltweit in 50 Shell-Anlagen installiert werden.

Anzeige
Yokogawa und Cisco stärken Shells Cyber-Sicherheit

Die Sicherheitsmanagement-Software Secure-Plant von Yokogawa, Cisco und Shell haben die Unternehmen entwickelt, um die Sicherheit von Shells Anlagen weltweit zu erhöhen (Bild: Shell)

Die Secure-Plant-Sicherheitssoftware ist als Standardpaket konzipiert, das die Bereitstellung von OS-Patches und Viren-Pattern-Dateien für Steuerungssysteme umfasst, das Lösungspaket in Echtzeit überwacht und einen ständig erreichbaren Helpdesk bereitstellt. Vom Hersteller zertifizierte Windows-Sicherheitspatches und Viren-Signatur-Dateien kann Shell damit über das bestehende globale Netzwerk von einem Secure-Center aus an die Secure-Site jeder Anlage verteilen.

Loader-Icon