Mit optimiertem Druckbegrenzungsventil

Zahnrad-Dosierpumpenbaureihe 3000

22.11.2006 Die Zahnraddosierpumpen-Baureihe 3000 verfügt jetzt über eine Magnetkupplung sowie flachdichtende Anschlüsse mit 1/4“-Rohrgewinde.

Anzeige

Die Zahnraddosierpumpen-Baureihe 3000 verfügt jetzt über eine Magnetkupplung sowie flachdichtende Anschlüsse mit 1/4“-Rohrgewinde. Ein weiteres Merkmal ider neuen Baureihe ist das zusätzlich optimierte Druckbegrenzungsventil. Die Pumpe selbst ist nun durch eine geänderte Verschraubung der einzelnen Komponenten für Systemdrücke bis 100 bar und Differenzdrücke bis 10 bar ausgelegt. Der hydraulische Wirkungsgrad konnte durch eine optimerte Verzahnung weiter verbessert werden.

Loader-Icon