Verbesserte Fördercharakteristik

Zahnradpumpenbaureihen 2030, 3030, 4030, 5030

14.05.2009 Die Zahnradpumpenbaureihen 2030, 3030, 4030 und 5030 wurden durch eine verbesserte Konstruktion hinsichtlich Betriebssicherheit optimiert.

Anzeige

Auf ein separates Mittelstück zwischen Pumpendeckel und Pumpengehäuse wurde verzichtet. So wird eine höhere Dichtheit erreicht, da die Anzahl der Dichtstellen reduziert ist. Ansteller herkömmlicher PTFE-Dichtungen werden FFKM-Dichtungen eingesetzt. Aufgrund der hohen chemischen Beständigkeit und Elastizität gewähren diese Dichtungen eine verbesserte Abdichtungssicherheit. Die verbesserte Fördercharakterisitk bietet dem Anwender hohe Zuverlässigkeit; die zusätzliche Optimierung der Zahnräder gewährleistet eine präzise Dosierung des Mediums. Systemdrücke bis 100?bar sind möglich, die Differenzdrücke erhöhen sich auf maximal 40bar.

infoDIRECT 1010ct317

Loader-Icon