Zeon: zweite Kautschuk-Fabrik für effiziente Reifen in Singapur

02.04.2015 Der japanische Kautschuk-Hersteller Zeon verdoppelt Medienberichten zufolge in Singapur seine Kapazitäten für speziellen synthetischen Kautschuk, der in kraftstoffsparenden Reifen zum Einsatz kommt. Dafür investiert das Unternehmen rund 7 Mrd. Yen (57,8 Mio. US-Dollar).

Anzeige
Zeon: zweite Kautschuk-Fabrik für effiziente Reifen in Singapur

Der Markt für kraftstoffsparende Reifen soll in den nächsten Jahren um 60 % wachsen (Bild: © Artur Marciniec – Fotolia.com)

Die Produktionsanlage für lösungspolymerisierte Styrol-Butadien-Kautschuke (S-SBR) soll 2016 in Betrieb gehen. Zusammen mit der bereits existierenden Anlage kann das Unternehmen rund 70.000 t/a S-SBR in Singapur produzieren. Mit der Anlage reagiert der Hersteller auf die gewachsene Nachfrage nach kraftstoffsparenden Reifen – der Markt soll zwischen 2012 und 2017 um 60 % auf rund 70 Mrd. US-Dollar wachsen. Neben Zeon planen daher auch die drei anderen, den Weltmarkt für S-SBR beherrschenden Firmen, JSR, Asahi Kasei und Sumitomo Chemical, einen Ausbau ihrer Produktionskapazitäten.

Hier finden Sie eine Meldung vom asiatischen Business-Magazin Nikkei Asian Review in englischer Sprache.

(su)

Loader-Icon