ZVEI: Fabrikautomation bleibt von der Wirtschaftskrise nicht verschont

14.10.2009

Anzeige
ZVEI: Fabrikautomation bleibt von der Wirtschaftskrise nicht verschont

Die Krise in der Fabrikautomation hat ihre Talsohle erreicht (Bild: Corgarashu – Fotolia.com)

Laut Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) bleibt auch die elektrische Fabrikautomation von der derzeit schwierigen Wirtschaftslage nicht verschont.

Bei den Unternehmen im ZVEI-Fachbereich Schaltgeräte, Schaltanlagen, Industriesteuerungen betrug der Umsatzrückgang im 1. Halbjahr 2009 rund 25 %. Seit Dezember 2008 fielen die Auftragseingänge dramatisch ab: Im 1. Quartal 2009 lagen die Rückgänge durchschnittlich zwischen 25 und 30 %. Am schlimmsten sind laut ZVEI die maschinenbaunahen Bereiche betroffen; weniger dramatisch ist die Lage in infrastrukturnahen Bereichen. Die Branchen Pharma- und Energiewirtschaft standen ebenfalls relativ gut da. Aufgrund von Kurzarbeit konnte nach Angaben des ZVEI bislang ein deutlicher Stellenabbau abgewendet werden. Da in den vergangenen Monaten ein Abflachen der Abwärtsentwicklung zu erkennen ist geht der ZVEI davon aus, dass in der Branche die Talsohle erreicht ist.

Loader-Icon